Network Blog

Montag, 16. Februar 2009

Sicherheitslücke im MSN-Messenger

Sicherheitslücke im MSN-Messenger @ 30.08.2007 06:06:06

Eine so genannte Pufferüberlaufschwachstelle innerhalb des MSN Messenger könnte von einem Angreifer dahingehend ausgenutzt werden, dass es zur Ausführung von schadhaftem Programmcode kommen könnte. Voraussetzung ist lediglich das Annehmen einer Web-Cam Einladung.

Sicherheitslücke
im MSN-Messenger

Betroffene Systeme

  • MSN Messenger 7.x., evtl. auch ältere Versionen

Wer die Version 7.x oder älter verwendet, der sollte vorsichtshalber keine Web-Cam-Einladungen von Unbekannten annehmen oder zum Windows Live Messenger 8.1 wechseln, der von dieser Schwachstelle nicht betroffen ist!

Quellen: Blog.de
Secunia Advisory SA26570 und US-CERT

Related Posts by Categories


Forex Blog|Goldankauf|Goldankauf Köln|Gold und Silber



Site Translator